Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Vorläufige Tarifeinigung geschlossen:

Nach der Beratung der Gewerkschaften GEW, GKD und Verdi mit den Vertretern der Landeskirche ist uns bekannt geworden, dass die Tarifparteien folgende vorläufige Tarifeinigung geschlossen haben sollen:

 1. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

      • in den Entgeltgruppen EG 1 bis EG 6 und S2 bis S4
erhalten jeweils eine Einmalzahlung von 450 Euro,

     • in den Entgeltgruppen EG 7 bis EG 9b Stufe 3 sowie S8a bis S11a
erhalten jeweils eine Einmalzahlung von 350 Euro,

Diese Einmahlzahlung wird im Juli 2022 ausgezahlt.
Teilzeitbeschäftigte erhalten die Einmalzahlung anteilig entsprechend ihrem Teilzeitumfang.
Maßgeblich sind die Verhältnisse am 03.01.2022.

2. Zusaätzlich werden die, von der Kündigung der Gewerkschaften zum 31.12.2021 erfassten, tariflichen
Entgeltbestandteile rückwirkend zum 01.01.2022 um 2,8 v. H. erhöht.

3. Die Regelungen zur Höhe der Entgeltbestandteile im Sinne von Nr. 2 sind frühestens zum 31.12.2023 kündbar. (Laufzeit des Tarivvertrages)

Diesen Vereinbarungen müssen nun noch die Kirchenleitung als Arbeitgeber und die jeweiligen Gremien der Gewerkschaften zustimmen und diese unterschreiben. Hierfür ist eine Erklärungsfrist bis zum 30.04.2022 vereinbart.

Pressemitteilung der Gewerkschaften und der Kirchenleitung

Tarifinfo (Feb.22) der Gewerkschaften GEW, GKD und Verdi

Leider gibt es von den Verhandlungen am 17.3. noch kein aktuelles Tarifinfo der Gewerkschaften.

mehr

Stellungnahme der Kirchenleitung zu den Tarifverhandlungen

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

Sie verfolgen sicherlich interessiert die derzeit in der EKBO laufenden Tarifverhandlungen.

Die Gewerkschaften GEW, GKD und ver.di hatten die Entgelttabellen des Tarifvertrages (TV-EKBO) zum 31.12.2021 gekündigt und zunächst eine Entgeltsteigerung in Höhe von 5% gefordert. In der ersten Verhandlungsrunde Ende Januar 2022 wurde die Forderung dann verändert. Die Gewerkschaften wollten dann eine inhaltsgleiche Übernahme des Tarifergebnisses TV-L: 2,8% Entgeltsteigerung zum 1.12.2022 und die Corona-Sonderzahlung von 1.300 EUR.

mehr

 

Stellungnahme der GKD zu den Tarifverhandlungen

im Rahmen der aktuellen, seit dem 27. Januar 2022 laufenden Tarifverhandlungen zum TV-EKBO blieb trotz intensiver Bemühungen leider auch die dritte Verhandlungsrunde mit der Tarifkommission der EKBO ohne Ergebnis.

Mehr  

Letzte Änderung am: 15.04.2022